Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Anmeldung
Mit dem Klick „verbindlich anmelden“ ist Ihre Anmeldung zur jeweiligen Fortbildung/Ausbildung rechtsverbindlich. Der Anmeldeschluss ist jeweils zwei Wochen vor Kursbeginn.
2. Teilnahmegebühren und Zahlungsmodalitäten
Für alle Fortbildungen der Integralen Ström-Akademie sind die Teilnahmegebühren zu den genannten Terminen rechtzeitig zu entrichten. Diese beinhalten den Fortbildungsbeitrag und die Kosten für bereitgestellte Skripten. Die Kosten für ergänzende Kursunterlagen sind in der Teilnahmegebühr nicht enthalten. Reise-, Aufenthalts- oder Verpflegungskosten sind in den Teilnahmegebühren nicht inkludiert. Die Höhe der Seminar-Beiträge für die Aus- und Fortbildungen wird von der Schulleitung festgesetzt. Bereits einbezahlte Teilnahmegebühren werden bei vorzeitigem Ausscheiden aus der jeweiligen Fortbildung nicht zurückerstattet. Die Einzahlung der Teilnahmegebühren erfolgt auf: easybank IBAN: AT38 1420 0200 1093 9691. Allfällige Bankspesen der Überweisung sind von der/dem TeilnehmerIn zu tragen.
3. Stornobedingungen
Eine Stornierung der Anmeldung durch den/die TeilnehmerIn hat schriftlich zu erfolgen und ist kostenfrei nur bis zwei Wochen vor Seminar-Beginn möglich. Bei Stornierung innerhalb einer Frist von weniger als zwei Wochen vor Kursbeginn behalten wir eine Stornogebühr in Höhe von 20 % der Kursgebühr ein. Bei Rücktritt einen Kalendertag vor Beginn der Veranstaltung, sowie am Veranstaltungstag bzw. bei Nicht-Erscheinen wird der gesamte Teilnahmebeitrag verrechnet. Wir akzeptieren gerne ohne Zusatzkosten eine Ersatzteilnehmerin/Ersatzteilnehmer. Bedenken Sie bitte, dass Sie durch rechtzeitige Stornierung (insbesondere bei ausgebuchten Veranstaltungen) anderen Interessenten die Teilnahme ermöglichen, die ansonsten aus Platzmangel abgewiesen werden müssten. Dadurch unterstützen Sie auch unsere Bemühungen um größtmögliche Flexibilität und erleichtern uns die Arbeit.
4. Absage von Veranstaltungen
Die Integrale Ström-Akademie behält sich das Recht vor, die Fortbildungen - insbesondere wegen Nichterreichens der Mindestteilnehmeranzahl abzusagen. In diesem Fall werden die bereits eingezahlten Teilnahmegebühren rückerstattet. Sonstige Rechtsansprüche aus der Absage entstehen den angemeldeten TeilnehmerInnen jedoch nicht.
5. Organisatorische Abweichungen
Erforderliche organisatorische Abweichungen behält sich die Integrale Ström-Akademie vor. Sie berechtigen die TeilnehmerInnen weder zur Stornierung noch zur Minderung des Entgelts bzw. zu Schadenersatzansprüchen.
6. Teilnahmebestätigungen
Sie erhalten bei jedem Seminar eine Teilnahmebestätigung bei einer Mindestteilnahahme von 80%.
7. Kurszeiten
Die Kurszeiten finden grundsätzlich nach Ausschreibung statt. Die Integrale Ström-Akademie behält sich Anderungen vor.
8. Copyright
Die im Rahmen einer Aus/Fortbildung beigestellten Lehrgangsunterlagen sind und bleiben geistiges Eigentum der Integralen Ström-Akademie und stehen ausschließlich jenen Personen zur persönlichen Verfügung, die an der Veranstaltung teilgenommen haben.
Soweit sich nicht aus dem jeweiligen Inhalt der Lehrgangsunterlagen etwas anderes ergibt, ist ein über die freie Werknutzung (z.B. Anfertigung einzelner Vervielfältigungsstücke von einem Werk zum eigenen Gebrauch; Zitieren einzelner Stellen eines veröffentlichten Sprachwerkes etc.) hinausgehender Gebrauch und damit jede den Bestimmungen des Urheberrechtsgesetzes widersprechende Verwendung sämtlicher Lehrgangs-Unterlagen der Integralen Ström-Akademie ohne ausdrückliche schriftliche Zustimmung der Integralen Ström-Akademie nicht gestattet.
Aufzeichnungen während der Kurse mittels digitaler Geräte (Video, Diktiergeräte, etc.) sind nur nach ausdrücklicher Freigabe durch den/die ReferentIn gestattet.
9. Änderung von persönlichen Daten
Namens- und Adressänderungen des/der Teilnehmers/in sind der Integralen Ström-Akademie schriftlich binnen eines Monat mitzuteilen. Erfolgt keine Änderungsmeldung, gilt die zuletzt bekannt gegebene Anschrift als gültige Zustelladresse.
10. Haftungsbegrenzung
Jede/r Teilnehmer/in trägt die volle Verantwortung für sich und seine/ihre Handlungen innerhalb und außerhalb des/r Seminare selbst.
11. Gerichtsstandort
Linz, Österreich